TSG Backnang Fußball 1919 e.V.

  • Trainingszeiten
    • Dienstag, 18.00 - 19.30, Adolff-Platz
    • Donnerstag, 18.00 - 19.30, Etzwiesen
    • Freitag, 17.30 - 19.00, Adolff-Platz
U13_in_Korb.jpeg

Erneuter starker 2. Patz für unsere neuformierte U13 in Korb!

Unsere Jungs wurden nur im Spiel gegen die Talentrundenmannschaft des FSV Waiblingen bezwungen. 

U13 vs TV Aldingen 2:0
U13 vs SC Korb 1 2:0
U13 vs TV Oeffingen 3:0
U13 vs TSV Ludwigsburg 2:1
U13 vs SC Korb 2 3:0
U13 vs FSV Waiblingen 0:2

Gerne können sich unserer Mannschaft weiterhin Spieler anschließen welche sich ein leistungsorientiertes Training in einem homogenen Team wünschen. 

Kontakt: Trainer Matthias Kirschmann - 0177 5156927

U13_in_Wendlingen.jpeg

Unsere 2007er präsentieren sich unter dem neuen Trainergespann Mua Özkul und Matthias Kirschmann Bärenstark!

Im ersten Testspiel gegen den VFL Waiblingen spielte man bereits sehr stark auf. Beim 2. Speck Cup des TSV Wendlingen zeigte das Team dann eine spielerische Glanzleistung:

U13 vs TV Oeffingen 1:0
U13 vs TSV Ötlingen 3:0
U13 vs TV Grötzingen 2:0
U13 vs TSV Jesingen 0:0
U13 vs TV Unterbohingen 3:0
Finale
U13 : SGV Freiberg 0:0 n. E 2:3

Das Finale wurde dann unglücklich im Neunmeterschießen gegen den Oberliga-Nachwuchs des SGV Freiberg verloren. Dies tut der davor gezeigten Leistung aber keinen Abbruch! Das Team wird sich auf jeden Fall noch weiterentwickeln. 

Wir suchen weiterhin talentierte und lernwillige Spieler des Jahrgangs 2007 bzw. 2008! Habt ihr Interesse in der Bezirksliga zu spielen? Dann meldet euch per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

U13_TeamNews_Website.jpg
die U 13 der TSG nutzte das spielfreie Wochenende, 09.+10. März, mit einem  Trainingslager im idyllischen Gerabronn (Hohenlohe). Von Freitag bis Sonntag trainierte und spielte unsere Mannschaft bei teilweise extremen Wetterbedingungen. Spieler und Betreuer waren dabei auf das Äußerste gefordert.
Am Freitag Nachmittag war um 16 Uhr Abfahrt nach Gerabronn. Nach kurzer Zimmerbesichtigung musste die Mannschaft schnell wieder los damit sie pünktlich zum ersten Testspiel in Braunsbach eintrifft. 
Dort erwarte uns die ansässige C-Jugend, Dauerregen und ein kalter Sturm. Also Top Bedingungen für unsere Mannschaft um sich weiter zu entwickeln. Das Spiel endete 3:3 und alle freuten sich auf die heiße Dusche. Nach einem leckeren Abendessen und viel Spass im Hallenbad der Pension endete der erste Tag im Trainigslager spät. Der zweite Tag begann dafür schon früh mit dem Frühstück um 8:30 Uhr.
Bereits um 9:30  machte sich die U 13 mit einem 7. Km- Waldlauf auf den Weg ins Trainingslager zum neuen Sportplatz nach Gerabronn. Nach weniger als einer Stunde Laufzeit fanden sich alle Spieler am Sportplatz ein. Dort wurden bis 13 Uhr verschiedene Traingseinheiten durchgeführt. Nach einem kurzen Mittagessen startete auch schon ein Turnier  bei dem unser Team spielerisch das Beste war.
Am Abend überraschten unsere Mannschaftsbetreuer die Spieler mit einem Besuch in der Lasertag-Halle. Ein unvergesslicher Tag ging zu Ende!
Am Sonntag Früh ging es dann wieder in die Heimat. Auf dem Rückweg durfte die Mannschaft noch den Vormittag im schwäbischhaller Schenkenseebad verbringen. Um 13:15 erwarte unser Team bereits die D-Jugend aus Schwäbisch Hall zum letzten Testspiel des spielfreien Wochenendes. Trotz vieler Torchancen musste unsere Mannschaft am Ende eine  Niederlage einstecken.
 
So Endete ein sehr anstrengendes, lehrreiches und  sehr harmonisches Trainingswochenende mit einem außergewöhnlich guten Teamgeist für unsere U 13.
 
Ein großer Dank geht an die Trainer und Betreuer die das alles ermöglicht organisiert und für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.
 
Danke Alex, Torsten und Steffen.
U13_-_Urbach_Halbfinale.jpg

Der Etzwiesen-Nachwuchs des Jahrgang 2006 hat sich mit einer sehr guten Leistung im Halbfinale gegen den SC Urbach durchgesetzt.

Die Urbacher haben die ersten 20 Minuten gut mitgespielt, hatten aber keine klaren Chancen. Nach der 1:0 Führung bekamen unsere Jungs das Spiel zusehends in den Griff und erhöhten noch vor der Pause auf 2:0. Nach dem 3:0 kurz nach der Pause gaben sich die Urbacher geschlagen und kassierten auch noch die Treffer zum 4:0 und 5:0.
Eine starke Leistung unserer U13, die das Spiel auch in der Höhe verdient gewannen und nun im Bezirkspokalendspiel stehen.

U13-Wendlingen.jpg
Von ihrer Sahneseite zeigt sich einmal mehr die TSG U13 beim D1-Junioren - Intersport Räpple Cup in Wendlingen.
Trotzdem einige Spieler verhindert waren, fuhr ein schlagkräftiges Team nach Wendlingen und zeigte, dass mit den TSG U13 Junioren beim Kampf um den Turniersieg immer zu rechnen ist.
 
Das 1. Spiel in der Gruppenphase ging gegen den SV Vaihingen. Mit den Vaihingern hatten es unsere Jungs an den vergangenen Wochenenden regelmäßig zu tun, meißt mit dem besseren Ende für unsere Mannschaft. So war es auch dieses Mal wieder. Es war ein Spiel fast auf Augenhöhe aber unser Team nutzte dann doch seinen Vorteil und gewann knapp aber verdient mit 2:1
Im 2. Spiel musste man gegen das starke Team des VfL Pfullingen antreten. In diesem Spiel wollte bei unseren Jungs und Mädel kein richtiger Spielfluß aufkommen. Die Pässe kamen zu ungenau und es wurde zuwenig gelaufen. Zudem hatte man Pech im Torabschluß. Folgerichtig ging dieses Spiel mit 1:0 an die Jungs aus Pfullingen.
Unsere Mannschaft ließ sich jedoch von diesem kleinen Rückschlag nicht beirren sondern drehte im nächsten Spiel gegen den TSV Wendlingen richtig auf. Mit 7:0 wurden die Hausherren vom Platz gefegt!
Das letzte Vorrundenspiel gegen den FC Esslingen musste über den Einzug ins Halbfinale entscheiden. Unserer Mannschaft hätte ein Unentschieden für's Weiterkommen gereicht. Insofern spielte man kontrolliert offensiv, und hatte auch einige Torgelegenheiten, konnte aber auch einzelne Chancen der Gegner nicht verhindern. Beide Mannschaften waren sich der Wichtigkeit des Spiels bewusst, so stand es lange 0:0. Kurz vor Ende des Spiels schaffte es unser Team aus einer unklaren Situation heraus dann doch den Ball zur 1:0 Führung über die Linie zu bringen. Esslingen konnte nicht mehr nachlegen, so dass es beim Sieg und Einzug ins Halbfinale für unsere Mannschaft blieb.
 
Im Halbfinale traf man auf das bekannte Team des FV Löchgau, gegen das unsere Mannschaft in den vergangenen Wochen ebenfalls schon mehrfach gespielt hatte.
Die Löchgauer waren insofern gehandicapt als sie das Turnier ohne Ersatzspieler bestritten. Nachdem Löchgau anfangs im Spiel noch mithalten konnte und unseren Führungstreffer zum 1:0 ausgleichen konnte, ließen dann bei den Gegnern jedoch zusehends die Kräfte und damit auch die Konzentration nach. Unsere Mannschaft hatte dadurch in der 2. Spielhälfte leichtes Spiel und gewann schließlich das Halbfinale noch klar mit 4:1.
 
Im Finale wartete das Team des FV Olympia Laupheim, die bis dato im Turnier noch ungeschlagen waren. Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften versuchten mit schönem Angriffsfußball zu überzeugen. Unser Team ging nach einem langen Ball, der per Kopf ins Tor befördert wurde in Führung, musste aber bereits kurze Zeit später nach einem schnell ausgeführten Eckball der Laupheimer den Ausgleich hinnehmen. Auch in der Folge blieb es spannend für Spieler und Zuschauer. Erst kurz vor Ende gelang es unserem Team mit schönem schnellen Kombinationsfußball die erneute Führung zum 2:1 zu erzielen, die dann letztlich zum Sieg im Spiel und Turnier reichte.
 
Somit wieder ein schöner Turniersieg für die TSG Backnang U13 bei einem gut besetzten Turnier, womit die Jungs und Mädel zeigten, dass sie momentan einen tollen Lauf haben! - Weiter so!

So findet ihr uns

Unser Hauptsponsor

logo voba

Silber Partner

Burger Schloz
Comtech
hawa verpackung GmbH
Intersport Hettich
Küche und Design
Murrelektronik
RTS
SwBK
Tesat
Sponsor werden

Bronze Partner

Backnangstrom
Beis Creations
Clever fit
Fahrschule Rupp
feucht
gn bauphysik
hofmaier
hahn automobile
Kappler Immobilien
koengeter
körperreich
Lutz
Murrtal Werte
NFZ
Pfennigwerth
risto
Seefeldt Direktmarketing
Step by step
Transport Joker

Basis Partner

amasra
AML Schädlingsbekämpfung
aspa
Body Street
coffreez
dinbau
ecowash
fritz
Gasthof zur Eintracht
Hausgeräte Depot
Hotel Murrtal
johannes apotheke
kälte stoppel
lukas gläser
Lux7ieben
malerey freygang
nena
PanoVario
physio max
riester
schwarze
storchen
Thalassa Restaurant
trostel
therapiezentrum
universum
architekt weller
wws
Wir. Miteinander. Füreinander.