TSG Backnang Fußball 1919 e.V.

  • Trainingszeiten
    • Dienstag, 18.30 - 20.00, Eugen-Adolff-Sportplatz
    • Freitag, 17.30 - 19.00, Eugen-Adolff-Sportplatz

Am 16.11.2019 waren die TSG D-Juniorinnen zu Besuch beim SV Allmersbach.

Zu Beginn des Spiels hatten die unsere Spielerinnen einige gute Chancen konnten aber den Ball nicht im Tor versenken.

Aber auch die Gegnerinnen hatten einige starke Angriffe zu bieten, wodurch unsere Mädels ganz schön auf Trap gehalten wurden.

Im Laufe des Spiels zeigte sich aber immer deutlicher, dass das Backnanger Team spielerische Vorteile hatte. Dies nutzten die Spielerinnen allerdings nicht konsequent aus und verfehlten mit ihren Schüssen zu oft das gegnerische Tor. Da auch den Gegnerinnen kein Treffer gelang stand es zur Halbzeitpause folgerichtig 1:1.

Die zweite Halbzeit begann erneut mit Angriffen unserer Mädels auf das gegnerische Tor. Auch Bonnie kam zum Torschuss. Sie traf allerdings lediglich den Pfosten. Der abprallende Ball war aber eine super Vorlage für Amelie, die ihn in der 35. Minute im Tor versenkte.

Aber auch die Allmersbacher Spielerinnen hatten in der Pause wieder Energie getankt. So kam es, dass in der 40 Minute eine Gegnerin an der Außenlinie durchlief und mit einem steilen Schuss direkt ins Tor traf.

Im weiteren Spielverlauf hatten beide Mannschaften noch einige Chancen, aber es kam zu keinem weiteren Tor, so dass das Spiel mit 1:1 endete.

Bei kaltem und regnerischen Wetters empfingen am Freitag dem 08.11.2019 die TSG D-Juniorinnen die Mädels des SV Hegnach.
Von Beginn an zeigten die Spielerinnen aus Hegnach mehr Elan. So fiel dann in der 11. Minute bereits der Treffer zum 0:1. Auch im weiteren Verlauf der ersten Hälfte kam das Spiel der TSG-Mädels nicht so richtig in Schwung. Zu wenig konsequent ging man zur Sache und zu oft ließen unsere Mädels die Gegnerinnen zum Schuss kommen. Diese nutzten ihre Freiheiten und so ging es bereits mit einem Spielstand von 0:5 in die Halbzeitpause.
Wesentlich engagierter starteten dann die TSG-Mädchen in die zweite Halbzeit und konnten nun den Ball häufiger vor das gegnerische Tor bringen. In der 33. Minute war es dann soweit und Anna versenkte den Ball im Hegnacher Tor. Das brachte nochmal einen Motivationsschub für unsere Mädels und sie hielten nun den gegnerischen Spielerinnen gut stand. Das Zusammenspiel bei der TSG klappte nun wesentlich besser und unserer Angreiferinnen tauchten immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf. In der 50. Spielminute war es erneut Anna, die mit ihrem Treffer auf 2:5 verkürzte. Bei diesem Spielstand blieb es dann auch.
Das Backnanger Team hatte somit zwar die zweite Halbzeit mit 2:0 gewonnen, musste sich aber insgesamt mit einem 2:5 geschlagen geben.

D-Juniorinnen_TeamNews_Website.jpg

Am 05.10.2019 empfingen die TSG Backnang D-Juniorinnen die Mannschaft des FC Welzheim 06.

Das Backnanger Team tat sich anfangs schwer ins Spiel zu finden. So musste man bereits in der 2. Spielminute den Treffer zum 0:1 hinnehmen. Auch in der Folge hatten die Welzheimer Mädchen mehr vom Spiel und unserer Mannschaft gelang es nur selten sich selbst Chancen zu erarbeiten.
Unsere Abwehr bekam nun aber die Welzheimer Angreiferinnen besser unter Kontrolle und konnte somit erstmal weitere Gegentore verhindern.

In der 20. Spielminute bekam Welzheim einen Freistoß etwa 15 Meter vor dem Tor zugesprochen. Der scharf getretene Freistoß kam als Aufsetzer auf dem nassen Untergrund direkt auf unser Tor und landete unhaltbar zum 0:2 in den Maschen. Trotz weiterer Chancen auf beiden Seiten blieb es bei diesem Spielstand bis zur Halbzeitpause.

Nach einer motivierenden Ansprache des Trainers begann die zweite Halbzeit und die Backnanger Spielerinnen zeigten sofort mehr Einsatz und Wille. Doch auch die Gegnerinnen hatten sich in der Pause gut erholt und schafften es nach einem Abstimmungsproblem in unserer Abwehr auf 0:3 zu erhöhen.
Unsere Mädchen ließen sich jedoch vom Rückstand nicht entmutigen und übernahmen nun immer mehr die Spielkontrolle. Die Welzheimerinnen wurden in die eigene Hälfte gedrängt und in der 40. Spielminute war es endlich soweit. Nach einem Eckball und anschließendem Getümmel im Strafraum bewahrte Dascha die Übersicht und schoß den Ball zum 1:3 Anschlußtreffer ins Welzheimer Tor. 5 Minuten später wurde Anna im gegnerischen Strafraum von den Beinen geholt. Zum fälligen Strafstoß trat sie selbst an und verwandelte sicher zum 2:3. Nun war unser Team endgültig am Drücker und die Welzheimer Abwehr war am Schwimmen.
Der Welzheimer Trainer versuchte durch fast minütliches Aus- und Rückwechseln Zeit von der Uhr zu nehmen. Unsere Mannschaft erspielte sich zahlreiche Chancen. Tore sollten jedoch leider keine mehr fallen. So musste man sich letztlich mit einer, aufgrund der Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit recht unglücklichen 2:3 Niederlage abfinden.
Unsere Mädchen haben jedoch in der 2. Halbzeit eine tolle Leistung gezeigt. Diese gilt es nun für die kommenden Spiele zu konservieren und dort bereits von Spielbeginn an abzurufen, dann darf man für die weiteren Spiele optimistisch sein!

 

Hier findet ihr uns

Anschrift

Haupt- und Postanschrift
TSG Backnang Fußball 1919 e.V
Geschäftsstelle Etzwiesensportplatz
Theodor-Körner-Straße / Etzwiesen 3
DE - 71522 Backnang
 
Öffnungszeiten
nach telefonischer Vereinbarung
 
T 07191- 65 55 9 
F 07191- 90 60 45
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Unser Hauptsponsor

logo voba

Silber Partner

Apperger Idler
Burger Schloz
hawa verpackung GmbH
Intersport Hettich
Küche und Design
Murrelektronik
RTS
SwBK
Tesat
Sponsor werden
Uhlsport
Optik Kraemer

Bronze Partner

Backnangstrom
Beis Creations
Clever fit
Fahrschule Rupp
feucht
gn bauphysik
Kappler Immobilien
körperreich
Lutz
Murrtal Werte
NFZ
Pfennigwerth
Seefeldt Direktmarketing
Step by step
Transport Joker
Town&Country

Basis Partner

amasra
AML Schädlingsbekämpfung
aspa
Body Street
Bolckmans
coffreez
dinbau
ecowash
fritz
Gasthof zur Eintracht
Indy Cart
johannes apotheke
kälte stoppel
Lux7ieben
malerey freygang
PanoVario
physio max
riester
schwarze
storchen
Thalassa Restaurant
therapiezentrum
universum
architekt weller
risto
köngeter
wws
Wir. Miteinander. Füreinander.