TSG Backnang Fußball 1919 e.V.

  • Trainingszeiten
    • Montag 17.30 - 19.00, Etzwiesen
    • Mittwoch 18.00 - 19.30, Etzwiesen
    • Freitag 17.30 - 19.00, Etzwiesen

    Die U15 spielt in der Landesstaffel 2. Hier geht's zur Teamseite auf Fussball.de.
U15_in_Allmersbach.jpg

C-Junioren beim 3. Schwabengaragecup des SV Allmersbach:
Platz 2 für die TSG nach starker Leistung gegen namhafte Teams.
Am Samstag, den 8. Dezember 2018, traten U15-Junioren der TSG Backnang
(nur Jahrgang 2005) beim U14-Hallenturnier des SV Allmersbach an. Hier wurde
nach modifizierten Futsalregeln (mit Rundumbande) gespielt und der Modus
4+1-Spieler mit Spielzeit 10 Minuten vom Veranstalter vorgegeben.
Vorrundenspiele:
TSG – SV Steinbach 3:0
TSG – VfL Kirchheim 1:3
TSG – FSV Waiblingen 1:0
TSG – FSV Bissingen 08 4:2
Halbfinale:
TSG – FV Löchgau 4:0
Finale:
TSG – VfL Kirchheim 1:4 n.V. (1:1 nach regulärer Spielzeit)

Fazit: Die U15 zeigte heute eine sehr gute Turnierleistung. Im Finale konnte die
1:0 Führung leider nicht über die Zeit gerettet werden. In der Verlängerung
stimmte nach Wechseln die Zuordnung nicht und der Gegner konnte 3 Tore
innerhalb von drei Minuten erzielen. Schade, trotzdem herzlichen
Glückwunsch!

Für die TSG Backnang spielten: Florian Wieser, Yuna Demir, Nikola Milenovic,
Steven Tegel, Jonas Simao, Furkan Mentese, Niklas Schwab, Levin Robl und
Hadi Abouatie

Weihnachtsturnier_Kirchheim.jpg

Am Samstag, den 1. Dezember 2018, traten U15-Junioren der TSG Backnang beim Hallen-Weihnachtsturnier des FV Kirchheim an. Es wurde im Modus 4+1-Spieler mit 9 Minuten Spielzeit ausgetragen.

Vorrundenspiele:

TSG – Fellbach 1:1 (ein guter Start)

TSG – FV Kirchheim 1:1 (ebenfalls mit guter Mannschaftsleistung)

TSG – Heilbronn 1:2 (positiv aggressives Spiel, leider mit etwas Pech)

TSG – Bönnigheim 2:1 (mit viel Spaß und guter Laune) TSG – Stgt. Degerloch 2:1

Halbfinale: TSG – Sandhausen 0:0 (1:3 im Neunmeterschießen)

Spiel um Platz 3: TSG – Viktoria Backnang 1:1 (2:3 im Neunmeterschießen)

Fazit: Die U15 zeigte heute eine geschlossene Mannschaftsleistung und viel Spielfreude. Eigentlich fehlte zum Turniersieg nur ein bisschen Fortune im Neunmeterschießen. Herzlichen Glückwunsch!

Für die TSG Backnang spielten: Hannah Götzer, Yuna Demir, Nikola Milenovic, Steven Tegel, Jonas Simao, Furkan Mentese, Jonathan Götzer, Julian Steup, Tim Renz.

Kirchheim_Hinrunde.jpg

TSG beendet die Vorrunde mit Niederlage gegen Kirchheim/Teck

Am Samstag, den 10. November 2018, bestritten die U15-Junioren der TSG Backnang ihr letztes Vorrundenspiel auf dem neuen Kunstrasen in Kirchheim/Teck gegen die in Blau angetretenen Kicker des VfL.

Das Spiel startete mit einem offenen Schlagabtausch in beide Richtungen mit leichten Feldvorteilen für Kirchheim. Vor allem die Angriffe über links außen bereiteten der TSG, heute in Rot, so einige Probleme. So geriet Backnang dann in Spielminute 7 mit 0:1 in Rückstand. Da Kirchheim weiter drückte und die TSG sich nicht richtig befreien konnte, folgte das 0:2 in der 17. Minute. Weitere Treffer gelangen auf beiden Seiten nicht. Halbzeitpause.

In Spielhälfte zwei kämpften die Roten weiter gegen ein auf einigen Positionen sehr schnelles und gut organisiertes Kirchheim. Vor allem die Lufthoheit oblag den Blauen, die sich dadurch ein deutliches Chancenplus erarbeiteten. Backnang gelang es jedoch ein paar Nadelstiche zu setzen. In der 58. Spielminute erhöhten die Hausherren auf 3:0, was den Endstand markierte. Fazit: Es war keine schlechte Vorstellung der TSG zum Ende der Vorrunde, jedoch reichte es nicht den VfL Kirchheim ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Nächste Woche folgt noch das erste Rückrundenspiel gegen den FSV Waiblingen bevor es in die Hallenturniersaison und Rückrundenvorbereitung geht. Wir wünschen dem Team, dass die positive Entwicklung so weitergeht und dass ab März einige Punkte in der Staffel geholt werden können.

Für die TSG Backnang spielten: Hannah Götzer, Yuna Demir, Sebastian Lägel, Nikola Milenovic, Antonia Obermeier, Steven Tegel, Jonas Simao, Elias da Silva, Niklas Schwab, Furkan Mentese, Levin Robl, Jonathan Götzer, Julian Steup, Tim Renz, Noah Simic und Thomas Gelies.

U15_Waiblingen_rueckspiel.jpg

Noch vor der Hallenrunde und der „Winterpause“ fand am 17. November 2018 das erste Rückrundenspiel der C-Junioren Landesstaffel für die U15 am Oberen Ring in Waiblingen statt. Nach der guten Hinrundenleistung gegen den FSV rechnete sich die TSG einige Chancen aus.

Die erste Hälfte verlief dann zunächst ausgeglichen, die kämpferische Leistung stimmte. Waiblingen spielte ruhig und abgeklärt von hinten heraus und Backnang verteidigte ordentlich. Das 1:0 für Waiblingen fiel nach ca. 15 Minuten aus dem Nichts, denn die Situation war eigentlich nicht brandgefährlich und schon geklärt. Danach folgte ein offenes Spiel mit Vorteilen für Waiblingen. Die in Schwarz spielenden Waiblinger schafften dann das 2:0 noch vor der Pause, der TSG in Weiß gelang im Offensivbereich leider wenig.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich signifikant nichts. Waiblingen kontrollierte das Spiel, kam ein ums andere Mal gefährlich vor das Tor der Backnanger und konnte noch drei weitere Treffer erzielen. Auch in der zweiten Hälfte blieben die Weißen in der Offensive zu harmlos. Der FSV kam zu keiner Zeit ernsthaft in Bedrängnis, schade. Der Schlusspfiff erfolgte beim Stand von 5:0 für den FSV Waiblingen.

Die U15 zeigte zwar kämpferisch eine ansprechende Leistung, konnte jedoch an die starken Akzente des Hinrundenspiels nicht anknüpfen. Der Spielaufbau endete zu oft in der Nähe der Mittellinie. Waiblingen war heute eine Klasse besser und zu abgeklärt, um durch tapfere Backnanger ernsthaft in Bedrängnis zu geraten. Das Team geht nun in die Hallenpause bzw. die Saisonvorbereitung für die im März weiter gehende Rückrunde.

Für die TSG Backnang spielten: Hannah Götzer, Yuna Demir, Jonathan Götzer, Sebastian Lägel, Furkan Mentese, Nikola Milenovic, Antonia Obermeier, Tim Renz, Levin Robl, Noah Simic, Niklas Schwab, Jonas Simao, Julian Steup, Elias da Silva und Thomas Gelies

Schwäbisch_Hall.jpg

TSG verliert mit 1:7 gegen Schwäbisch Hall -

Am Samstag, den 03. November 2018, trafen die C-Junioren zum zweiten Heimspiel kurz hintereinander auf die sehr stark eingeschätzten Kicker aus Schwäbisch Hall.

Nach mutigen Auftritten gegen Aalen und Eislingen wollte am heutigen Tag rein gar nichts gelingen. Bereits in der dritten Spielminute klingelte es im Kasten der TSG zum 0:1 – ab Minute zwanzig dann etwa im 3-5-Minutentakt. Weder das aggressive Offensivspiel der Haller in blau gegen den Ball noch deren hohes Selbstvertrauen und Spieltempo konnte das ein Jahr jüngere Team aus Backnang mitgehen. Es verlor phasenweise komplett den Faden.

Halbzeitpfiff.

In der zweiten Spielhälfte berappelten sich die Roten etwas und hielten einigermaßen dagegen. Schwäbisch Hall wechselte auf vielen Positionen und nahm so spielerisch den Druck etwas heraus. Hier kamen die Backnanger dann zu dem ein oder anderen Entlastungsangriff. So gelang in der 56. Spielminute der 1:7 Ehrentreffer. Schwäbisch Hall gelang kein Tor in Spielhälfte zwei.

Fazit: Ein herber Dämpfer für alle, der so nicht zu erwarten war. Die (defensive) Teamleistung und Spielordnung hat gegen dieses Schwäbisch Hall nicht ausgereicht. Das Team stand permanent unter Druck und konnte kaum Offensivakzente setzen.

Für die TSG Backnang spielten: Hannah Götzer, Florian Wieser, Yuna Demir, Sebastian Lägel, Nikola Milenovic, Antonia Obermeier, Jonas Simao (1), Elias da Silva, Jean Robert Bacher, Niklas Schwab, Furkan Mentese, Levin Robl, Jonathan Götzer, Julian Steup, Noah Simic und Steven Tegel.

So findet ihr uns

Unser Hauptsponsor

logo voba

Silber Partner

Burger Schloz
Comtech
hawa verpackung GmbH
Intersport Hettich
Küche und Design
Murrelektronik
RTS
SwBK
Tesat
Sponsor werden

Bronze Partner

Backnangstrom
Beis Creations
Clever fit
Fahrschule Rupp
feucht
gn bauphysik
hofmaier
hahn automobile
Kappler Immobilien
koengeter
körperreich
Lutz
Murrtal Werte
NFZ
Pfennigwerth
risto
Seefeldt Direktmarketing
Step by step

Basis Partner

amasra
AML Schädlingsbekämpfung
aspa
Body Street
coffreez
dinbau
ecowash
fritz
Gasthof zur Eintracht
Hausgeräte Depot
Hotel Murrtal
johannes apotheke
kälte stoppel
lukas gläser
Lux7ieben
malerey freygang
nena
PanoVario
physio max
riester
schwarze
storchen
Thalassa Restaurant
trostel
therapiezentrum
universum
architekt weller
wws
Wir. Miteinander. Füreinander.