TSG Backnang Fußball 1919 e.V.

  • Die Volksbank Backnang präsentiert unsere Oberliga Mannschaft
  • hinten:
    Daniel Lang, Julian Geldner, Mario Marinic, Marvin Schmid (nicht mehr im Verein), Thomas Doser, Tyrone Reyinger (nicht mehr im Verein), Matej Maglica, Patrick Tichy, Julian Schiffmann
    Mitte:
    Jürgen Schwab (Vorstandsmitglied Volksbank Backnang), Marc Erdmann, Physiotherapeut Volker Max, Frank Sigle, Bernd Dannhäusser, Rolf Wörner, Dr. med. Jochen Nufer, Torspielertrainer Joan Sara, Co-Trainer Darko Milosevic, Trainer Andreas Lechner (nicht mehr im Verein)
    vorne:
    David Kienast, Louis Wiesheu, Oguzhan Biyik, Mika Wilhelm, Marcel Knauss, Michael Quattlender, Benito Baez-Ayala, Giosue Tolomeo, Jannik Dannhäusser
    es fehlen Loris Maier, Leon Maier, Paul Weber, Michl Bauer und Nino Galle

Auch gegen Ilshofen kein TSG-Treffer

Geldner.JPG

Backnanger Kreiszeitung am 29.10.2018   Zum sechsten Mal in Serie kein Tor erzielt    Fußball-Oberligist TSG Backnang verliert zu Hause gegen Neuling Ilshofen mit 0:2 und versinkt immer tiefer im Abstiegskampf
Die Sorgenfalten auf der Stirn der TSG-Fußballer werden immer größer. Bei der 0:2-Heimpleite gegen Neuling TSV Ilshofen blieb Backnang im sechsten Oberligaspiel in Serie ohne eigenen Torerfolg, nur ein Punkt sprang in diesem Zeitraum heraus. Mit den Treffern von Spielertrainer Ralf Kettemann und dem eingewechselten Lukas Lienert schickten die Gäste die Roten endgültig ins Tal der Tränen.
Von Dieter Gall

Fassungslosigkeit bei den Fans des Etzwiesenvereins und Ratlosigkeit bei seinen Spielern beherrschten die Szenerie nach dem Abpfiff. Wieder einmal standen die Schützlinge von Trainer Andreas Lechner mit leeren Händen da und suchten verzweifelt nach Erklärungen. Nichts hatte im Duell mit Ilshofen unversucht bleiben sollen, um die Durststrecke endlich überwinden zu können. So schreckten die Einheimischen auch nicht davor zurück, die Begegnung auf dem von so manchem Anhänger nicht gerade ins Herz geschlossenen Kunstrasen auszutragen. Doch auch diese Maßnahme griff letztlich ins Leere, spielerisch konnten die Hausherren kaum Akzente setzen. Vom Lob des Rivalen für eine starke kämpferische Leistung konnten sich die TSG-Fußballer nichts kaufen.

Für den gesperrten Giosue Tolomeo war Patrick Tichy auf die rechte Abwehrseite gerückt, der wieder einsatzbereite Michl Bauer bildete mit Thomas Doser die Innenverteidigung. Aber bereits nach sechs Minuten musste die Abwehr einen Gegentreffer hinnehmen. Der 18-Meter-Freistoß von Kettemann flog über Backnangs Mauer und unhaltbar für Michael Quattlender zur 1:0-Gästeführung in das TSG-Gehäuse. „Da gab es nichts zu halten“, nahm Lechner seinen Torwart, der mal wieder der Beste im TSG-Trikot war, in Schutz.

Ein früher Dämpfer für den angekündigten Tatendrang der Einheimischen, die sich zwar rasch vom Rückstand erholten, aber mit den wenigen Torchancen keinen Schaden beim Gegner anrichten konnten. Julian Schiffmanns Schuss wurde nach zehn Minuten zur Ecke abgewehrt, eine Direktabnahme von David Kienast landete knapp neben dem linken Pfosten.

Die beste Möglichkeit für die Roten ergab sich nach 25 Minuten für den aufgerückten Doser, der nach einem Freistoß von Kapitän Oguzhan Biyik im Strafraum völlig frei zum Kopfball kam, die Kugel aber weit über den Kasten beförderte. Ilshofen überstand diese TSG-Drangperiode schadlos und rettete die knappe Führung ohne allzu große Probleme in die Pause.

In den ersten Minuten nach dem Wechsel drängten die von ihrem Anhang angefeuerten Backnanger vehement auf den Ausgleich. Der emsige Julian Geldner zog aus 20 Metern beherzt ab, doch Gäste-Keeper Karel Nowak lenkte das Leder mit einer spektakulären Einlage über die Latte. Lediglich 120 Sekunden später landete ein Freistoß aus dem Mittelfeld bei Jannik Dannhäußer. Der passte nach innen, doch Schiffmann brachte den Ball im Fünfmeterraum nicht richtig unter Kontrolle. Nur eine Zeigerumdrehung später kam Geldner im Ilshofener Strafraum zum Schuss, doch Nowak hatte damit keine Mühe.

So schnell wie der rote Angriffswirbel begonnen hatte, so schnell war er wieder vorbei. Die Gäste bekamen die Partie wieder unter Kontrolle, hielten die TSG-Kicker fast mühelos vom Strafraum fern. Mit den Einwechslungen von Lienert und Simon Wilske bewies TSV-Trainer Kettemann ein glückliches Händchen. Das Duo sorgte in der 75. Minute für die Vorentscheidung. Wilske enteilte Backnangs Defensive auf der linken Abwehrseite und flankte unbedrängt in den Strafraum, wo Lienert zum 2:0 abschloss. Damit war die Messe gelesen, die Roten ließen die Köpfe hängen Es war am Ende ein verdienter Erfolg für den Neuling, der die Abstiegssorgen der Hausherren weiter vergrößert.

TSG Backnang: Quattlender – Tichy, Doser, Bauer, Kienast – Biyik, Leon Maier (66. Loris Maier) – Schiffmann, Geldner, Dannhäußer (66. Hoti) – Lang.

TSV Ilshofen: Nowak – Yarbrough, Mbodji, Egner, Murphy – Kandazoglu (46. Lienert), Kettemann – Rummler (67. Wilske), Weidner (61. Wackler) - Schelhorn, Lindner (77. Varallo).

Tore: 0:1 (6.) Kettemann, 0:2 (75.) Lienert. – Schiedsrichter: Forster (Oberderdingen). – Zuschauer: 250.

  • Created on .




MikaWilhelm

Mika
Wilhelm

Position: Torspieler
Rückennummer: 30
Jahrgang: 1999
MarcelKnauss

Marcel
Knauss

Position: Torspieler
Rückennummer: 1
Jahrgang: 1996
MichaelQuattlender

Michael
Quattlender

Position: Torspieler
Rückennummer: 25
Jahrgang: 1987
JannikDannhäußer

Jannik
Dannhäußer

Position: Abwehr
Rückennummer: 23
Jahrgang: 1995
ThomasDoser

Thomas
Doser

Position: Abwehr
Rückennummer: 18
Jahrgang: 1989
MichlBauer

Michl
Bauer

Position: Angriff
Rückennummer: 26
Jahrgang: 1998
LeonMaier

Leon
Maier

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 12
Jahrgang: 1999
PatrickTichy

Patrick
Tichy

Position: Abwehr
Rückennummer: 20
Jahrgang: 1993
GiosueTolomeo

Giosue
Tolomeo

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 4
Jahrgang: 1994
OguzhanBiyik

Oguzhan
Biyik

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 7
Jahrgang: 1986
JulianGeldner

Julian
Geldner

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 6
Jahrgang: 1996
DavidKienast

David
Kienast

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 31
Jahrgang: 1989
LorisMaier

Loris
Maier

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 16
Jahrgang: 1999
JulianSchiffmann

Julian
Schiffmann

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 11
Jahrgang: 1991
PaulWeber

Paul
Weber

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 8
Jahrgang: 1993
LouisWiesheu

Louis
Wiesheu

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 24
Jahrgang: 1998
BenitoBaez-Ayala

Benito
Baez-Ayala

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 21
Jahrgang: 1989
AntonioBelobrajdic

Antonio
Belobrajdic

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 2
Jahrgang:
MatejMaglica

Matej
Maglica

Position: Abwehr
Rückennummer: 14
Jahrgang: 1998
DanielLang

Daniel
Lang

Position: Angriff
Rückennummer: 9
Jahrgang: 1992
MarioMarinic

Mario
Marinic

Position: Angriff
Rückennummer: 10
Jahrgang: 1984
NinoGalle

Nino
Galle

Position: Angriff
Rückennummer: 15
Jahrgang: 1999
MicheleVarallo

Michele
Varallo

Position: Angriff
Rückennummer: 29
Jahrgang:
MarcelZimmermann

Marcel
Zimmermann

Position: Angriff
Rückennummer: x
Jahrgang:
EvangelosSbonias

Evangelos
Sbonias

Trainer


DarkoMilosevic

Darko
Milosevic

Co-Trainer


SalvatoreRivarolo

Salvatore
Rivarolo

Co-Trainer


JoanSara

Joan
Sara

Torspieler Trainer


VolkerMax

Volker
Max

Physiotherapeut


FrankSigle

Frank
Sigle

Team Manager


RolfWörner

Rolf
Wörner

Spielleiter


Isaak Avramidis

Isaak
Avramidis

Betreuer und Scouting


BerndDannhäusser

Bernd
Dannhäusser

Betreuer


MarcErdmann

Marc
Erdmann

Resort Vorstand


Dr. med JochenNufer

Dr. med Jochen
Nufer

Mannschaftsarzt


So findet ihr uns

Unser Hauptsponsor

logo voba

Silber Partner

Burger Schloz
Comtech
hawa verpackung GmbH
Intersport Hettich
Küche und Design
Murrelektronik
RTS
SwBK
Tesat
Sponsor werden

Bronze Partner

Backnangstrom
Beis Creations
Clever fit
Fahrschule Rupp
feucht
gn bauphysik
hofmaier
hahn automobile
Kappler Immobilien
koengeter
körperreich
Lutz
Murrtal Werte
NFZ
Pfennigwerth
risto
Seefeldt Direktmarketing
Step by step

Basis Partner

amasra
AML Schädlingsbekämpfung
aspa
Body Street
coffreez
dinbau
ecowash
fritz
Gasthof zur Eintracht
Hausgeräte Depot
Hotel Murrtal
johannes apotheke
kälte stoppel
lukas gläser
Lux7ieben
malerey freygang
nena
PanoVario
physio max
riester
schwarze
storchen
Thalassa Restaurant
trostel
therapiezentrum
universum
architekt weller
wws
Wir. Miteinander. Füreinander.