TSG Backnang Fußball 1919 e.V.

  • Die Volksbank Backnang präsentiert unsere Oberliga Mannschaft
  • hinten:
    Daniel Lang, Julian Geldner, Mario Marinic, Marvin Schmid, Thomas Doser, Tyrone Reyinger, Matej Maglica, Patrick Tichy, Julian Schiffmann
    Mitte:
    Jürgen Schwab (Vorstandsmitglied Volksbank Backnang), Marc Erdmann, Physiotherapeut Volker Max, Frank Sigle, Bernd Dannhäusser, Rolf Wörner, Dr. med. Jochen Nufer, Torspielertrainer Joan Sara, Co-Trainer Darko Milosevic, Trainer Andreas Lechner
    vorne:
    David Kienast, Louis Wiesheu, Oguzhan Biyik, Mika Wilhelm, Marcel Knauss, Michael Quattlender, Benito Baez-Ayala, Giosue Tolomeo, Jannik Dannhäusser
    es fehlen Loris Maier, Leon Maier, Paul Weber, Michl Bauer und Nino Galle
WFV-Pokal.jpg

Wieder hat unsere 1. Mannschaft ein sehr schweres Los gezogen. In der 4.Runde um den WFV-Pokal müssen entweder wir am 3.10. nach Bissingen oder empfangen den VfR Aalen.

 

  • Created on .
Kickers_Pokal.jpeg

Etzwiesen-Elf hat den längeren Atem.

TSG gewinnt Pokalduell zweier Oberligisten bei Stuttgarter Kickers mit 1:0 nach Verlängerung.

Aus der Backnanger Kreiszeitung vom 30.08.18

Am Ende tönte es gestern Abend „wir sind Kickers und ihr nicht“ über die Waldau. Die Fans des Ex-Bundesligisten aus Stuttgart tobten, während Backnangs Fußballer und ihre Anhänger jubelten. Zum Freudentanz auf dem Platz gab’s zudem noch ein Ständchen von einigen Fans für Julian Geldner, der sich zu seinem 22. Geburtstag selbst das schönste Geschenk gemacht hatte. Den kurz zuvor hatten er und Backnang die favorisierten Stuttgarter Kickers mit einem 1:0 nach Verlängerung aus dem WFV-Pokal geworfen. Einmal mehr hatte der trotz der Probleme an rechten Knie auflaufende Torjäger Mario Marinic für die Entscheidung gesorgt und die TSG in der 113. Minute mit einem Abstauber aus vier Metern in Runde vier geschossen.

Weiterlesen: Einzug ins Achtelfinale des WFV-Pokal

  • Created on .
Kreis1.JPG

Backnanger Kreiszeitung vom 20.08.2018   Nächster guter Auftritt der Etzwiesen-Elf    Backnangs Oberligafußballer gewinnen in Spielberg verdient mit 3:1 und feiern im ersten Auswärtsspiel den ersten Saisonsieg   Starker Auftritt der Oberligafußballer der TSG Backnang: Beim 3:1 beim SV Spielberg bot die Mannschaft von Trainer Andreas Lechner eine beeindruckende Leistung. Schon vor der Pause hatten Daniel Lang und Mario Marinic mit einer 2:0-Führung den Grundstein zum Erfolg gelegt. Nach dem Anschlusstreffer von Robin Müller antwortete Marinic postwendend mit dem 3:1.  -  Von Dieter Gall

Die guten Vorstellungen der TSG in den Testspielen, bei den Pokalauftritten in Stuttgart sowie beim Ligarivalen Gmünd und zum Auftakt gegen Villingen täuschten nicht. Beim ersten Gastauftritt der Saison bot die Elf von Trainer Andreas Lechner eine starke Leistung. In Spielberg geriet der Sieg nie ernsthaft in Gefahr. Einziger Höhepunkt aus Sicht der Gastgeber war ein Freistoß von Ex-Profi Edmond Kapllani nach fünf Minuten. Danach hatte Backnang das Geschehen im Griff. Eine überaus effektive Defensive um die fehlerfreien Innenverteidiger Thomas Doser und Patrick Tichy ließ die Angreifer der Badener nicht zur Geltung kommen. Davor sorgten die laufstarken Oguzhan Biyik und Julian Geldner für Ordnung im Spielaufbau der Gäste.

Weiterlesen: Auswärtssieg in Spielberg

  • Created on .
lang_bissingen.jpg

Backnangs Oberligafußballer haben beim Titelaspiranten Bissingen lange Zeit die besseren Chancen, verlieren aber mit 0:2

Nach dem Pokalcoup bei den Stuttgarter Kickers fuhren die Oberligafußballer der TSG Backnang recht zuversichtlich zum Titelanwärter nach Bissingen. Lange Zeit sah es auch dort nach einem Erfolg für die Backnanger aus, doch in der Schlussphase sorgten Pierre Williams und Marius Kunde gegen aufopferungsvoll kämpfende Etzwiesenkicker für das nicht unverdiente 2:0 des Favoriten.

Aus der Backnanger Kreiszeitung vom 03.09.18

Trotz der Hiobsbotschaft über den längerfristigen verletzungsbedingten Ausfall von Torjäger Mario Marinic versuchten die Roten dem Titelkandidaten Paroli zu bieten. Dafür brachte Backnangs Trainer Andreas Lechner neben Sturmführer Daniel Lang noch Julian Geldner für die Offensive. Neben Kapitän Oguzhan Biyik wurde Leon Maier dafür ins defensive Mittelfeld beordert. Und hinten boten die Backnanger, vor allem in der ersten Hälfte eine starke Vorstellung. An den Innenverteidigern Patrick Tichy und Thomas Doser gab es kein Vorbeikommen und die Außenverteidiger David Kienast und Giosue Tolomeo hielten ihre Gegenspieler weitgehend in Schach.

Weiterlesen: Aller Kampfgeist nutzt am Ende nichts

  • Created on .
TSG.jpg

Nach dem Schock gegen Reutlingen folgt ein Knaller!

Backnangs Oberliga-Elf im WFV-Pokal morgen bei den Kickers gefordert!

Aus der Backnanger Kreiszeitung vom 28.08.18.

Terminstress für Backnangs Oberliga-Fußballer, die zwei englische Wochen in Folge zu bestreiten haben. Nur vier Tage nach der unter skandalösen Umständen zustande gekommenen 0:1-Heimniederlage gegen den SSV Reutlingen wartet auf die TSG am Mittwoch bereits eine schwere Pokalaufgabe. Ab 17.15 Uhr muss die Elf aus den Etzwiesen beim Ligarivalen Stuttgarter Kickers ran. Allerdings findet die Partie nicht im Waldaustadion statt, sondern ein paar Meter weiter auf dem Vereinsgelände des Klubs aus Degerloch, dem ADM-Sportpark.

Weiterlesen: WFV-Pokal gegen die Stuttgarter Kickers

  • Created on .
WFV-Pokal.jpg

Wir müssen zu den Kickers - Termin: 29.08.2018 17:15 Uhr
ADM - Sportpark Königsträßle 56, 70597 Stuttgart

  • Created on .
Marinic_Knie.jpeg

Torjäger Mario Marinic war heute bei einer Untersuchung seines seit längerer Zeit lädierten Knies. Bei der MRT-Untersuchung wurde ein Knorpelschaden diagnostiziert. Ein Knorpel muss im Rahmen einer Arthroskopie am 13.9.18 geglättet werden. Mario und wir alle sind von dieser Nachricht zutiefst erschüttert. Sollte keine weiteren Schädigungen festgestellt werden ist die Ausfallzeit von Mario sicherlich überschaubar. Umso erstaunlicher ist das Mario trotz der schon länger bestehenden Verletzung und Beschwerden zu diesen Leistungen in den letzten Wochen in der Lage war. Das zeigt das er ein absoluter Kämpfer und Leader ist.

Die Mannschaft und wir alle stehen Mario in dieser schwierigen Phase bei. Die Mannschaft wird dadurch noch enger zusammen rücken und den Ausfall kompensieren.
Gute Besserung Mario! Du wirst noch stärker zurückkehren!

  • Created on .
Skandal.jpg

Hinten ein unachtsamer Moment, vorne vergebene Torchancen: Fußball-Oberligist TSG Backnang verliert gegen Reutlingen mit 0:1

Fußball-Oberligist TSG Backnang kassierte die erste Saisonniederlage. Auf eigenem Platz verloren die Roten gegen den Titelaspiranten SSV Reutlingen nach einem Duell auf Augenhöhe mit 0:1. In der umkämpften Partie gelang Marcel Avdic nach einer Stunde das Tor des Tages für die Gäste, deren Fans sich daneben benahmen. Die Hausherren vergaben gegen Spielende noch gute Möglichkeiten.

Aus der Backnanger Kreiszeitung vom 27.08.18

Weil Torjäger Mario Marinic im Urlaub in Kroatien weilt, musste sich Darko Milosevic für den Angriff etwas einfallen lassen. Backnangs Assistenzcoach, der den auch die schönste Zeit des Jahres genießenden Trainer Andreas Lechner vertrat, bot Daniel Lang als einzige echte Spitze auf, dahinter sollte Louis Wiesheu für Unterstützung sorgen. Rechts hinten verteidigte mit Giosue Tolomeo für den abwesenden Benito Baez-Ayala ein Fußballer, der zuletzt eher wenig Spielpraxis sammeln konnte. Die Niederlage an den Umstellungen festzumachen, wäre aber viel zu einfach. So sah es auch Milosevic, der keinem seiner Schützlinge einen Vorwurf machte. „Jeder hat gefightet“, lobte er seine Truppe.

Weiterlesen: Skandalspiel gegen Reutlingen

  • Created on .
Anzeigentafel1.JPG

Die Backnanger Kreiszeitung schreibt am 16.08.2018                                                                                                                                                               
Marinic-Doppelschlag als Dosenöffner    Etzwiesen-Elf gewinnt im Oberligaduell der zweiten WFV-Pokalrunde in Gmünd mit 4:0
 - Von Uwe Flegel
Am Ende war’s deutlich, sogar ein, zwei Tore zu deutlich. Backnangs Oberligafußballern war es egal. Sie feierten beim Ligarivalen Normannia Gmünd einen 4:0-Erfolg und damit den Einzug in die dritte Runde des WFV-Pokals. Wobei alle vier TSG-Treffer nach der Halbzeit fielen. Als Dosenöffner entpuppte sich dabei wieder einmal Torjäger Mario Marinic, der mit einem Doppelschlag in der 60. und 62. Minuten für die Etzwiesen-Elf die Weichen auf Sieg stellte. Der eingewechselte Louis Wiesheu (75.) und Julian Geldner (77.) banden den Sack dann binnen weniger Minuten vollends zu.

Weiterlesen: Klarer Pokalsieg in Gmünd

  • Created on .




MikaWilhelm

Mika
Wilhelm

Position: Torspieler
Rückennummer: 30
Jahrgang: 1999
MarcelKnauss

Marcel
Knauss

Position: Torspieler
Rückennummer: 1
Jahrgang: 1996
MichaelQuattlender

Michael
Quattlender

Position: Torspieler
Rückennummer: 25
Jahrgang: 1987
JannikDannhäußer

Jannik
Dannhäußer

Position: Abwehr
Rückennummer: 23
Jahrgang: 1995
ThomasDoser

Thomas
Doser

Position: Abwehr
Rückennummer: 18
Jahrgang: 1989
MichlBauer

Michl
Bauer

Position: Angriff
Rückennummer: 26
Jahrgang: 1998
LeonMaier

Leon
Maier

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 12
Jahrgang: 1999
MarvinSchmid

Marvin
Schmid

Position: Abwehr
Rückennummer: 2
Jahrgang: 1996
PatrickTichy

Patrick
Tichy

Position: Abwehr
Rückennummer: 20
Jahrgang: 1993
GiosueTolomeo

Giosue
Tolomeo

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 4
Jahrgang: 1994
OguzhanBiyik

Oguzhan
Biyik

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 7
Jahrgang: 1986
JulianGeldner

Julian
Geldner

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 6
Jahrgang: 1996
DavidKienast

David
Kienast

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 31
Jahrgang: 1989
LorisMaier

Loris
Maier

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 16
Jahrgang: 1999
JulianSchiffmann

Julian
Schiffmann

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 11
Jahrgang: 1991
PaulWeber

Paul
Weber

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 8
Jahrgang: 1993
LouisWiesheu

Louis
Wiesheu

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 24
Jahrgang: 1998
BenitoBaez-Ayala

Benito
Baez-Ayala

Position: Mittelfeld
Rückennummer: 21
Jahrgang: 1989
MatejMaglica

Matej
Maglica

Position: Abwehr
Rückennummer: 14
Jahrgang: 1998
DanielLang

Daniel
Lang

Position: Angriff
Rückennummer: 9
Jahrgang: 1992
MarioMarinic

Mario
Marinic

Position: Angriff
Rückennummer: 10
Jahrgang: 1984
NinoGalle

Nino
Galle

Position: Angriff
Rückennummer: 15
Jahrgang: 1999
AndreasLechner

Andreas
Lechner

Trainer


DarkoMilosevic

Darko
Milosevic

Co-Trainer


JoanSara

Joan
Sara

Torspieler Trainer

VolkerMax

Volker
Max

Physiotherapeut

FrankSigle

Frank
Sigle

Team Manager

RolfWörner

Rolf
Wörner

Spielleiter

Isaak Avramidis

Isaak
Avramidis

Betreuer und Scouting

BerndDannhäusser

Bernd
Dannhäusser

Betreuer

MarcErdmann

Marc
Erdmann

Resort Vorstand

Dr. med JochenNufer

Dr. med Jochen
Nufer

Mannschaftsarzt

So findet ihr uns

Unser Hauptsponsor

logo voba

Silber Partner

Burger Schloz
Comtech
hawa verpackung GmbH
Intersport Hettich
Küche und Design
Murrelektronik
RTS
SwBK
Tesat
Sponsor werden

Bronze Partner

Backnangstrom
Beis Creations
Clever fit
Fahrschule Rupp
feucht
gn bauphysik
hofmaier
hahn automobile
Kappler Immobilien
koengeter
körperreich
Lutz
Murrtal Werte
NFZ
Pfennigwerth
risto
Seefeldt Direktmarketing
Step by step

Basis Partner

amasra
AML Schädlingsbekämpfung
aspa
Body Street
coffreez
dinbau
ecowash
fritz
Gasthof zur Eintracht
Hausgeräte Depot
Hotel Murrtal
johannes apotheke
kälte stoppel
lukas gläser
Lux7ieben
malerey freygang
nena
PanoVario
physio max
riester
schwarze
storchen
Thalassa Restaurant
trostel
therapiezentrum
universum
architekt weller
wws
Wir. Miteinander. Füreinander.