TSG Backnang Fußball 1919 e.V.

1986: Spielerkarussel bei der ersten Mannschaft

Hans Bauer zog es nach Bietigheim, Hans Babic und Andreas Kalb wechselten zum Landesligaaufsteiger TSV Winnenden. Mit Torwart Manfred Hoppe vom SSV Reutlingen und Stürmer Andreas Peuckert vom TSV 1860 München hoffte man die entstandenen Lücken weitgehend abzudecken.
Nach einem guten Saisonstart knüpften die Schützlinge von Trainer Werner Pasta jedoch an die schwachen Leistungen der letzten Spielrunde an. Zur Winterpause nahm Werner Pasta seinen Hut. Mit Jürgen Jahn wurde ein recht unerfahrener Coach engagiert, der zudem im Umgang mit der örtlichen Presse keinen glücklichen Umgang hatte. Erst durch einen 5:2 Heimerfolg im letzten Saisonspiel gegen den TSV Pliezhausen sicherte man den Klassenerhalt. Am Ende der Saison ging man in den Etzwiesen wieder auf Trainersuche.
 

Hier findet ihr uns

Anschrift

Haupt- und Postanschrift
TSG Backnang Fußball 1919 e.V
Geschäftsstelle Etzwiesensportplatz
Theodor-Körner-Straße / Etzwiesen 3
DE - 71522 Backnang
 
Öffnungszeiten
nach telefonischer Vereinbarung
 
T 07191- 65 55 9 
F 07191- 90 60 45
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

FWD Einsatz Logo rgb 

Unser Hauptsponsor

logo voba

GOLD PARTNER

Silber Partner

Apperger Idler
Burger Schloz
hawa verpackung GmbH
Intersport Hettich
Küche und Design
RTS
SwBK
Tesat
Sponsor werden
Uhlsport
Optik Kraemer

Bronze Partner

Aspa
Backnangstrom
Beis Creations
Bitburger
feucht
gn bauphysik
HEM expert
körperreich
Lutz
Murrtal Werte
NFZ
Pfennigwerth
Seefeldt Direktmarketing
Step by step
Transport Joker
Town&Country

Basis Partner

AML Schädlingsbekämpfung
Benignus
Body Street
Bolckmans
dinbau
ecowash
fritz
Gasthof zur Eintracht
Hausgeräte Depot
Indy Cart
johannes apotheke
Kappler Immobilien
kälte stoppel
kerres anlagensysteme
Lux7ieben
malerey freygang
PanoVario
PD Hausservice
physio max
risto
Selig
storchen
Thalassa Restaurant
therapiezentrum
architekt weller
wws
Fahrschule Rupp
Wir. Miteinander. Füreinander.